Leser­meinungen

Gerne können Sie am Ende dieser Seite einen eigenen Kommentar zu dem Buch „Der direkte Weg zu Gott“ abgeben.

Reinhard G. schrieb am 28.08.2016 um 12:30 Uhr:

Sehr geehrter Herr Atzler,
in der Stadtbücherei Augsburg ist mir Ihr Buch ins Auge gefallen, das ich dann auch in meinem Urlaub innerhalb kürzester Zeit gelesen habe. Viele meiner Vorkommentaren haben ja fast schon alles dazu gesagt dem ich auch voll und ganz zustimmen will.
Zu meiner Person: Ich bin 56 Jahre und die meiner Lebenspartnerin sie ist 47 Jahre, der ich das Buch fast komplett vorgelesen habe. Wir sind beruflich mit einer kleinen KfZ Werkstatt selbstständig (nur meine Partnerin und ich) und beschäftigen uns seit mittlerweile über 20 Jahren in unserer Freizeit mit Ernährung, Gesundheit, Religionen, Esoterik. Haben aber noch nie so richtig den Schalter gefunden warum manches auf einmal funktionierte. Beim lesen Ihres Buches fiel es einem dann wie Schuppen von den Augen. Wir beide schwingen ziemlich gleich, denn nur so kann es funktionieren das man sich hervorragend 24 Stunden jeden Tag sehen und sehr gut auskommen kann. Aber was ich damit sagen wollte ist das wir schon vor sehr vielen Jahren aus der Katholischen Kirche ausgetreten sind weil uns die Religionen nicht helfen bzw. wir glauben das Religionen mehr Unfrieden in die Welt bringen als Gutes. Trotzdem glauben wir beide an einen sagen wir der Einfachheit halber an einen Gott und Sprachen immer wieder mit ihm, für Außenstehende wären dies Selbstgespräche gewesen und stellten immer wieder fest das der gesprochene Inhalt zu Reaktionen führte. Da man aber schon zu viel auch in der Esoterik gelesen hatte so auch über die berühmten "Bestellungen im Universum" sind wir nicht auf die Idee gekommen das unsere direkte Ansprache zu Gott diese Ergebnisse erzeugt haben könnten.

Mit besten Dank an Ihren Mut diese Buch zu schreiben und zu Veröffentlichen bedanke ich mich für die Anleitungen sich in Zukunft bewusster an Gott direkt zu wenden.
Es gibt keine Zufälle im Leben.

Mit freundlichem Gruß
Reinhard G. und Karina B.

Di schrieb am 14.08.2016 um 14:47 Uhr:

Ich gehörte noch nie einer Religion an und habe dementsprechend mit den ganzen kirchlichen Ritualen keinerlei Erfahrung. Doch eines war immer klar, ich muss keiner Religion angehören um an Gott zu Glauben und dass es einen gibt ist für mich keine Frage.
Mit dem Thema Esoterik habe ich mich erst im letzter Zeit näher befasst. Immer in der Hoffnung mir bzw. Damit auch Gott näher zu kommen. Dabei fiel mir ihr Buch noch rechtzeitig in meine Hände. Bevor ich Tausende von Euros ausgeben "konnte". Danke.
Im Grunde genommen war mir das in meinem tiefsten Inneren schon vorher bewusst.
Doch es ist manchmal schön es einfach noch einmal bestätigt zu bekommen.

Dörte A. schrieb am 05.05.2016 um 16:45 Uhr:

Lieber Herr Atzler,

ich habe soeben Ihr Werk zutiefst bewegt zu Ende gelesen. DANKE für diese ehrliche, mutige, realistische, aus dem Herzen kommende und demzufolge - im wahrsten Sinne des Wortes - einfach göttliche Meisterleistung!!!
Jedenfalls ist das meine, rein subjektive Wahrnehmung. Zudem habe ich durch das Lesen Ihres Buches 350 Euro für die Reiki-Einweihung (3.Grad) gespart, auch dafür DANKE :-)!!!
Was ich jetzt gleich ganz gepflegt tun werde, ist, meine bereits vorhandenen Reiki-Unterlagen des ersten und zweiten Grades in die blaue Tonne zu werfen.

Herzlichst!
Ihre Dörte A.

Johanna H. schrieb am 27.04.2016 um 21:20 Uhr:

Sehr geehrter Herr Atzler,

ich bin wieder einmal erstaunt darüber wie rasch die Führung Gottes wirkt!
Man hat mich gebeten im Herbst am Gesundheitstag in unserer Stadt einen Vortrag über Reiki zu halten und ich war unschlüssig darüber wie ich dieses Thema behandeln werde, weil REIKI für mich schon lange nicht mehr stimmig ist.
Und nun las ich die Leseprobe Ihres Buches! - Ich werde es mir morgen besorgen.
Auch ich habe in den letzten 30 Jahren auf meiner Suche nach der Wahrheit viele energetische Ausbildungen gemacht (angefangen von der Krankenpflege, Reiki Meister/Lehrer, Prana, TUINA, Kräuterpädagogin, etc.) bis ich heute zu der Erkenntnis gelangt bin, dass letztlich nur Gott hilft!
Mein Vortrag im Herbst wird nun sicher ganz anders sein als geplant und wird viele überraschen!

Von ganzen Herzen alles Liebe für Sie,
Johanna

Elisabeth H. schrieb am 01.03.2016 um 09:05 Uhr:

Danke für das Buch, Herr Atzler !

Es hat letztlich alles bestätigt was ich bisher auf dem inneren Weg erfahren habe.
Wunderbar !
Das Buch gibt Trost, Kraft und Hilfe.
Es hilft, klar zu werden und vor allem es zeigt den kürzesten Weg zu Gott. Gott richtet alles wieder. Den Draht zu ihm in jeder Situation halten. Sich führen lassen und vertrauen, so ist der Mensch immer auf dem richtigen Weg.

Liebe Grüße.
Elisabeth


Ihr Kommentar

Alle veröffentlichten Lesermeinungen werden anonymisiert und ohne Angabe der E-Mailadressen dargestellt.
Erforderliche Felder sind mit einem * markiert.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der anonymisierten Veröffentlichung Ihres Kommentars einverstanden. Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten, Ihrem Widerrufsrecht und Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Ihre Nachricht *
Vorname *
Nachname *
E-Mail *
(falls vorhanden)